Ehring geht ins Konzert - Gastspiel Tonhalle Düsseldorf

  • 17.01.21 - 16:30 Uhr, Tonhalle Düsseldorf
  • Programm
  • Info
  • George Gershwin (1898-1937)
    Three Preludes - für Ensemble arrangiert von Thorsten Encke

    Olivier Messiaen (1908-1992)
    Abîme des Oiseaux (1940/41) - für Klarinette solo 

    Johann Sebastian Bach (1685-1750)
    Siciliano – aus dem Konzert für Oboe und Streicher BWV 1053 

    Thorsten Encke (*1966)
    Impulse-Motion (2016) - für Klarinette solo und zwei Echo Klarinetten

    Johann Sebastian Bach
    Allegro - aus dem Konzert für Oboe und Streicher BWV 1053 

    Steve Reich
    Radio Rewrite (2012) - für Ensemble 

    CHRISTIAN EHRING. Moderation
    ISHAY LANTNER. Klarinette
    JURI VALLENTIN. Oboe

    musica assoluta

    THORSTEN ENCKE. Dirigent

  • Es ist nicht leicht für Städter, am Puls der Natur zu sein. Verkehrslärm hier, streitende Nachbarn dort. Bisweilen ist es so laut, da hört man vor lauter Lärm den eigenen Laubbläser nicht mehr. Wem mitten in diesem Trubel der Sinn steht nach Einklang, Einkehr, Meditation, dem sei das Ensemble „musica assoluta“ mit dem Programm „Pulse of nature“ ans Herzchakra gelegt. Der sanfte Sound des Landlebens wird bei Bach und Messiaen durch kein nervig surrendes Windrad gestört. Die Musik von Steve Reich macht die Tür auf zur Weite des Kosmos. Yoga für die Ohren. Achtsam, heilsam, wirksam. Darauf einen Sonnengruß.

    Text und Vst.: Tonhalle Düsseldorf gGmbH

Ehring geht ins Konzert - Gastspiel Tonhalle Düsseldorf
  • 17.01.21 - 16:30 Uhr, Tonhalle Düsseldorf